Traditionelles Fischessen am 22. Februar 2007

Traditionelles Fischessen am 22. Februar 2007

Mit dem Richter am Europäischen Gerichtshof Luxemburg, Herrn Prof. Dr. Thomas von Danwitz, begrüßt der CDU-Stadtverband auch in diesem Jahr einen namhaften Referenten zum traditionellen Fischessen. „Wir freuen uns, dass Herr Prof. von Danwitz am 22.2.2007 zur ’Bedeutung des EU-Rechts für unsere Wirtschaft – Bestimmt Brüssel unsere Wettbewerbsordnung’ vortragen wird. Als Kenner der Materie kann er über aktuelle Entwicklungen genauestens berichten“, informiert der Vorsitzende Dr. Jörg Geerlings dazu.


Jeder Unternehmer wird inzwischen mit vielfältigen Vorgaben aus Brüssel konfrontiert und kennt daher Vor- aber auch Nachteile des europäischen Zusammenwachsens. Insofern ist ein interessanter und spannender Abend zu erwarten, der anschließend mit einem gemeinsamen Fischessen ausklingt.
Anmeldungen werden über die Geschäftsstelle des CDU-Stadtverbands unter 02131-718860 gern entgegen genommen.

2007-02-15T19:21:35+00:00 15. Februar 2007|