SPD verunsichert Rentner

SPD verunsichert Rentner

Der SPD-Kandidat Steinmeier betreibt bewusste Wählertäuschung. Seine Behauptungen sind absurd. Er verunsichert damit Millionen Rentnerinnen und Rentner. Tatsache ist: Union und SPD haben gemeinsam die Rentengarantie beschlossen. Diese gilt.
Herr Steinmeier versucht offenbar davon abzulenken, dass die SPD mit der Einführung der Börsenumsatzsteuer tief in die Taschen der künftigen Rentnergeneration greifen will. Die Pläne der SPD würden 2,5 Millionen Riester-Fondssparverträge und 3,7 Millionen Sparpläne mit vermögenswirksamen Leistungen belasten.
Ein Riester-Sparer, der heute 30.000 Euro brutto verdient und 20 Jahre lang immer genau den Betrag in den Riester-Fonds einzahlt, der nötig ist, um die volle Zulage des Staates zu erhalten, würde fast 4.700 Euro Börsenumsatzsteuer zahlen.

2009-09-22T15:31:12+00:00 22. September 2009|