Hubertus-Schule: Zuversicht nach Treffen mit Dr. Geerlings

17.09.2010

Als erfolgreich werten Elternvertreter und Lehrerinnen der St.-Hubertus-Grundschule in Neuss-Reuschenberg ihren Besuch beim Neusser Abegordneten Dr. Jörg Geerlings (CDU) im Düsseldorfer Landtag. „Wir sind mit dem Gefühl nach Reuschenberg zurückgekehrt, dass unsere Argumente für den Erhalt der Schule bei den Entscheidungsträgern registriert werden und auch überzeugen. Diese Ansicht hat Herr Geerlings uns gegenüber auch nochmals bekräftigt, nachdem er sich bereits vor unserem Treffen öffentlich ebenso geäußert hatte“, fasste der Schulpflegschafts-Vorsitzende Horst Tauwel das Gespräch mit dem Neusser CDU-Stadtverbandsvorsitzenden und stellvertretenden Vorsitzenden der CDU-Fraktion im Neusser Stadtrat zusammen.

Dr. Geerlings nahm sich am frühen Mittwochabend nach der Regierungserklärung von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft im Plenarsaal des Landtages gut 90 Minuten Zeit für die achtköpfige Delegation der Hubertus-Schule. Begleitet wurden die fünf Elternsprecher und drei Lehrerinnen von der Reuschenberger CDU-Stadtverordneten Angelika Quiring-Perl, die auch dem Schulausschuss angehört.

Im Gespräch mit Geerlings, der als Stadtverordneter für Reuschenberg (Ost) und Selikum sein besonderes Interesse an der Thematik unterstrich, erläuterten die Vertreter der Hubertus-Schule ihre Haltung detailliert. Besonders wies die Gruppe auf die Bedeutung und Vorteile des Schulstandortes für die künftige Entwicklung der beiden Stadtteile, die qualitativ hochwertige Arbeit der Schule und die konstant positiven Schüler-Zahlen hin. Außerdem erörterten beide Seiten die drohenden Probleme im Fall einer von der Stadtverwaltung vorgeschlagenen Schulschließung für die betroffenen Kinder und Familien sowie voraussichtlich negative Auswirkungen einer Auflösung auch auf die benachbarte Albert-Schweitzer-Grundschule.

Durch das Treffen mit Dr. Geerlings in Düsseldorf läuteten die Hubertus-Vertreter ihre Gesprächsreihe mit der Politik ein. Bereits für Donnerstagabend stand der nächste Termin auf dem Programm: Die Einladung zum Meinungsaustausch mit der Schulpflegschaft nahmen Andreas Hamacher als schulpolitischer Sprecher der CDU, der SPD-Stadtverordnete Hartmut Rohmer, die FDP-Fraktionsspitzen Dr. Heinrich Köppen und Dr. Achim Rohde sowie Burkhard Hinzen von den Grünen an.

©2020 Dr. Jörg Geerlings | Impressum | Datenschutz

CDU Neuss