Singen tut gut – „Jedem Kind seine Stimme“

Singen tut gut – „Jedem Kind seine Stimme“

Mit 60 Grundschulklassen und über 1300 Kindern konnte die Musikschule der Stadt Neuss einen neuen Teilnehmerrekord bei der Aktion „Singen tut gut“ verbuchen. Die Teilnehmerzahl hat sich im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt. Zum Abschluss der musikalischen Benefizaktion wurden am Mittwoch, 17. Juli 2013 die Teilnehmer bei einer feierlichen Urkundenübergabe im Romaneum gewürdigt. Initiator der musikalischen Benefizaktion ist der Beirat des preisgekrönten Modellprogramms der Musikschule der Stadt Neuss, „Jedem Kind seine Stimme“ (JeKi-Sti). Stellvertretend für den Beirat überreichten Dr. Jörg Geerlings und Reinhard Knoll die Urkunden sowie kleine Sachpreise an die Kinder, die als Vertreter ihrer Klassen ins Romaneum gekommen waren.

„Singen tut gut“ fand 2013 bereits zum vierten Mal statt. Die JeKi-Sti Klassen waren dazu aufgerufen, in einer wohltätigen Einrichtung in Nähe der jeweiligen Schule eine Singaktion durchzuführen: Ein Konzert, gemeinsames Singen oder eine Theatervorführung in einem Seniorenheim, einem Krankenhaus oder Kindergarten: jede Klasse entwickelte eine eigene Idee. Die Aktion musste im Anschluss mit Texten und selbst gemalten Bildern von den Kindern dokumentiert werden. Die entstanden Berichte und kleinen Kunstwerke können in einer Ausstellung im kleinen Foyer des Romaneum vor Raum E 131 noch bis Ende September begutachtet werden.
Singen_tut_gut_Preisverleihung_17.07.13,_Foto_Raphael_Blume
Dr. Geerlings lobte das Engagement der Kinder und der Lehrkräfte in seiner Begrüßungsansprache. Der JeKi-Sti Chor der GGS die Brücke unter der Leitung von Eva Lange demonstrierte als musikalischer Mitstreiter der Urkundenverleihung auf eindrucksvolle Weise, wie es klingt, wenn Kinder unter fachkundiger Anleitung schön zu Singen gelernt haben. Der Chor mit Kindern aus vielen verschiedenen Herkunftsländern unterstützte den musikalischen Vortrag außerdem gekonnt mit Gesten in Gebärdensprache – nicht zuletzt wegen dieser besonderen Art des Vortrags wurde der Chor im Mai nach Berlin zu einem Konzert eingeladen, wo auch Bundeskanzlerin Angela Merkel im Publikum saß und die Kinder danach persönlich beglückwünschte und sich Zeit für Gespräche mit den Kindern nahm. Die Aktion „Singen tut gut“ soll auch im nächsten Schuljahr stattfinden, die Vorbereitungen laufen bereits.

2013-07-18T00:34:45+00:0018. Juli 2013|