Umbau des Nordparks

07.11.2014

Die Bürger der Nordstadt erwartet bald ein verbessertes Naherholungsumfeld, denn ein Teil des Nord­parks wird qualitativ aufgewertet. Die ersten Maßnahmen betreffen den Bereich an der Straße Im Niederfeld und der Wilhelmstraße sowie der Kleingartenanlage Deutsche Scholle. „Die Verwaltung war schon lange davon überzeugt, dass am Nordpark etwas passieren muss“, zeigte sich Planungsdezernent Christoph Hölters beim ersten Spatenstich erfreut über den Baubeginn.

Am Übergang von der Straße Im Niederfeld zur Wilhelmstraße wird der Nord­park durch Natursteinquader und Poller vom Straßenraum abgegrenzt, eine Pflegezufahrt zur angrenzenden Kindertages­stätte geschaffen und Rasenfläche hergestellt. Wo die Straße Am Kivitzbusch auf den Nordpark trifft, erfolgt eben­falls eine Abgrenzung zum Straßenraum, zudem werden eine Boulebahn mit Sitzgelegenheiten errichtet und Ergänzungs­pflanzungen durchgeführt. An der Zufahrt zur Kleingartenanlage „Deutsche Scholle“ entstehen vier gepflasterte Parkplätze. Im weiteren Verlauf des Fuß­wegs zwischen dem Nordpark und der Kleingartenanlage wird ein Jugendplatz eingerichtet, der über eine Tischtennisplatte und Jugendbänke verfügen wird. Hierzu werden die gepflas­terte Fläche zurückgebaut, die Wege­anschlüsse verbessert und die Bepflanzung ergänzt. Dr. Jörg Geerlings, Stellvertretender Bürgermeister, begrüßt, „dass gerade die Nordstadt, wo so viele Menschen unserer Heimat­stadt leben, eine grüne Lunge hat.“

Die Herstellungskosten für diese Maßnahmen betragen ins­ge­samt 75.000 Euro. Weitere geplante Bauabschnitte sollen unter anderem die Sanierung des Kinderspielplatzes sowie ein erweitertes und verbessertes Wegenetz enthalten. Die Aufwer­tungsmaßnahmen wurden vom Initiativkreis Nordstadt, der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft und dem Werbekreis Neuss-Nordstadt angeregt, um eine Verbesserung des Wohn­umfelds für die Einwohner der Nordstadt zu erreichen. „Die Aufwertung des Nordparks zeigt, was Bürgerschaft, Politik und Verwaltung leisten können, wenn alle Hand in Hand arbeiten“, so Geerlings.

Quelle: www.neuss.de

Erster Spatenstich für die Baumaßnahmen zur Aufwertung des Nordparks   Beim ersten Spatenstich: Joachim Goerdt, Vorsitzender Initiativkreis Nordstadt, Dr. Jörg Geerlings, Stellvertretender Bürgermeister, Peter Dieter Schnitzler, Arbeitskreisleiter im Initiativkreis Nordstadt, und Christoph Hölters, Planungsdezernent
Erster Spatenstich für die Baumaßnahmen zur Aufwertung des Nordparks
Beim ersten Spatenstich: Joachim Goerdt, Vorsitzender Initiativkreis Nordstadt, Dr. Jörg Geerlings, Stellvertretender Bürgermeister, Peter Dieter Schnitzler, Arbeitskreisleiter im Initiativkreis Nordstadt, und Christoph Hölters, Planungsdezernent

©2020 Dr. Jörg Geerlings | Impressum | Datenschutz

CDU Neuss