Situation nach Schließung des Supermarkts in Reuschenberg – Lieferservice des neuen Betreibers

27.06.2016

Mit Sorge betrachten der Stadtverordnete für Reuschenberg/Selikum Dr. Jörg Geerlings und Willi Traut (beide CDU) die Situation nach Schließung des Supermarkts („Kaiser`s“) in Reuschenberg, der vor wenigen Tagen das letzte Mal geöffnet hatte. „Gerade ältere Menschen sind oft nicht so mobil und benötigen eine wohnortnahe Versorgung“, so Geerlings und Traut. Der neu entstehende Supermarkt am Kirmesplatz befindet sich noch im Bau und so wird über einige Monate kein Supermarkt in Reuschenberg zur Verfügung stehen.

„Die Lage ist misslich für die Bewohner“. Geerlings und Traut suchten daher umgehend das Gespräch mit dem zukünftigen Marktbetreiber Marco Pfeffel, dessen Familie bereits in Holzheim einen REWE-Markt betreibt. Marktleiter Marco Pfeffel hat die aktuelle Situation im Blick und möchte lieber heute als morgen eröffnen. „Wir bieten einen Lieferservice an und hoffen, so die Situation bis zur Öffnung zu überbrücken. Wir wissen natürlich, dass die optimale Versorgung erst mit unserem neuen Markt am Kirmesplatz erreicht wird.“

Der Baufortschritt auf dem Kirmesplatz sei ersichtlich, doch vergehen noch einige Monate bis zur Eröffnung. Unter der Telefonnummer 02131/176 13 62 können Bestellungen gegen ein Aufgeld aufgegeben werden, so Pfeffel.

©2020 Dr. Jörg Geerlings | Impressum | Datenschutz

CDU Neuss