Jörg Geerlings im Gespräch mit dem Stadtsportverband

Jörg Geerlings im Gespräch mit dem Stadtsportverband

Der CDU-Landtagskandidat Dr. Jörg Geerlings ist überzeugter Sportler. Privat läuft er gerne, spielt Badminton und arbeitet seit vielen Jahren im der TG Neuss mit. Im Rahmen seiner Zuhörtour tauschte sich Jörg Geerlings intensiv mit dem Stadtsportverband aus.

Der Stadtsportverband vertritt rund 100 Sportvereine mit insgesamt mehr als 35.000 Mitgliedern sowie die Interessen der nicht in Vereinen organisierten Sportler.

Geerlings unterstützt den Stadtsportverband in seinem Ansinnen, vermehrt Aufgaben wahrzunehmen. „Ich bin immer dafür, dass Aufgaben so nah wie möglich bei den Betroffenen erledigt werden. Dieses Subsidaritätsprinzip kann gerade im Sport noch stärker zur Geltung kommen. Viele Aufgaben, wie die Organisation von Sportevents, müssen nicht von der Verwaltung oder städtischen Töchtern erledigt werden. Das können die Sportler und ihr Verband sicher genauso gut, wenn nicht aus ihrer Nähe zu den Protagonisten viel besser“, erklärt Klaus Becker, stellv. Vorsitzender des Stadtsportverbands.

Eine Stärkung des Stadtportverbandes hätte auch eine noch intensivere Zusammenarbeit der Vereine zur Folge. „Davon kann unsere Stadt nur profitieren“, ist sich Geerlings sicher.

Zuhörtour von Jörg Geerlings:

„Unsere Heimatstadt Neuss lebt von ihren vielen engagierten Menschen. Soziale Verbände, Hilfsdienste und Vereine haben in Neuss vielfältige Angebote aufgebaut, die unsere Stadt bereichern. Damit bieten sie den Neusserinnen und Neussern in allen Lebenslagen Unterstützung. Für das unermüdliche Engagement, gerade unserer Ehrenamtler, bin ich dankbar, die mit ihrem Einsatz unsere Stadt liebens- und lebenswert machen.

Im Rahmen meiner Zuhörtour besuche ich diese Verbände, Vereine und Einrichtungen. Ich möchte zuhören, von den Experten und den Betroffenen vor Ort aus erster Hand neue Ideen und deren aktuelle Sorgen erfahren, um sie mit in den Düsseldorfer Landtag zu nehmen.

Denn: Ein genaues Bild, fachkundige Ansprechpartner und das Wissen über die aktuellen Anliegen der Menschen in unserer Heimatstadt bilden die Grundlage dafür, Neuss bestmöglich im Parlament vertreten zu können. Dafür arbeite ich mit vollem Einsatz.“

2017-03-28T12:02:49+00:00 28. März 2017|Tags: , , , |