SKM ist wichtiger Partner für die Neusser Sozialarbeit

SKM ist wichtiger Partner für die Neusser Sozialarbeit

Der Sozialdienst katholischer Männer (SKM) ist in Neuss ein wichtiger Partner der Sozialarbeit. Der SKM, der zum Deutschen Caritasverband gehört, blickt auf eine mehr als 100-jährige Geschichte zurück. Jörg Geerlings, der sich regelmäßig mit den Sozialverbänden austauscht und diesmal im Rahmen seiner Zuhörtour beim SKM war, informierte sich über die aktuelle Situation des Verbands. Geschäftsführer Franz Beering-Katthagen, sein Stellvertreter Günter Spickermann und Vorstandsmitglied Philip Benning konnten umfassend informieren. „In Neuss leben wir den Grundsatz der Subsidiarität und schätzen die Arbeit der Verbände, ohne die eine soziale Großstadt Neuss nicht denkbar ist“, so Jörg Geerlings. U.a. arbeitet der SKM im Rahmen gesetzlicher Betreuungen, bei der Schuldner- und Insolvenzberatung, in der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe und betreibt aktive Stadtteilarbeit.

Zuhörtour von Jörg Geerlings:

„Unsere Heimatstadt Neuss lebt von ihren vielen engagierten Menschen. Soziale Verbände, Hilfsdienste und Vereine haben in Neuss vielfältige Angebote aufgebaut, die unsere Stadt bereichern. Damit bieten sie den Neusserinnen und Neussern in allen Lebenslagen Unterstützung. Für das unermüdliche Engagement, gerade unserer Ehrenamtler, bin ich dankbar, die mit ihrem Einsatz unsere Stadt liebens- und lebenswert machen.

Im Rahmen meiner Zuhörtour besuche ich diese Verbände, Vereine und Einrichtungen. Ich möchte zuhören, von den Experten und den Betroffenen vor Ort aus erster Hand neue Ideen und deren aktuelle Sorgen erfahren, um sie mit in den Düsseldorfer Landtag zu nehmen.

Denn: Ein genaues Bild, fachkundige Ansprechpartner und das Wissen über die aktuellen Anliegen der Menschen in unserer Heimatstadt bilden die Grundlage dafür, Neuss bestmöglich im Parlament vertreten zu können. Dafür arbeite ich mit vollem Einsatz.“

2017-05-25T22:16:19+00:00 25. Mai 2017|Tags: , , , , , |