Die Neusser Tiertafel erweitert ihre Kapazitäten

Die Neusser Tiertafel erweitert ihre Kapazitäten

Im Rahmen seiner Zuhörtour tauschte sich Dr. Jörg Geerlings mit den Vorstandsmitgliedern Margret Mostert (Vorsitzende) und Eva Hollmann (stellv. Vorsitzende) der neu gegründeten Neusser Tiertafel aus. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, Menschen zu unterstützen, denen es finanziell schwer fällt, ihre Tiere ausreichend zu versorgen. Die Gründe hierfür sind oft vielfältig: Arbeitslosigkeit, Langzeiterkrankung, Obdachlosigkeit oder einfach nur eine viel zu kleine Rente.

Mit einem kleinen ehrenamtlich arbeitenden Team werden Futter-, Sach- und Geldspenden gesammelt. Das Ziel des Vereins, häufiger als bislang einmal pro Monat eine Ausgabe an Futter zu organisieren, wurde jetzt Realität. Mit neuen Räumen geht die Tiertafel nun an den Start. „Ein toller Einsatz der ehrenamtlichen Aktiven des Vereins“, so Jörg Geerlings. Die Futterausgabe und das Sammeln von entsprechenden Futterspenden finden nunmehr an jedem ersten und dritten Samstag im Monat an der neuen Stätte Bergheimer Straße 94 in Neuss statt (Sachspendenannahme von 11 bis 13 Uhr; Ausgabe: 13 bis 15 Uhr). Alle weiteren Infos findet man unter www.tiertafel-neuss.de.

2017-06-03T18:55:47+00:00 3. Juni 2017|Tags: , , |