„Matjes-Tage“ auf dem Freithof eröffnet

„Matjes-Tage“ auf dem Freithof eröffnet

NEUSS – Jetzt – Am Wochenende starten die „Matjes-Tage“ auf dem Freithof in der Neusser Fußgängerzone. Am 24. und 25. Juni sind alle eingeladen, zarten Matjes in verschiedenenen Variationen und leckere Fisch-Spezialtäten rund um die beliebten jungen Heringe zu genießen.

Dr. Jörg Geerlings, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Neuss und Landtagsabgeordneter, eröffnet am Samstag, den 24. Juni um 10 Uhr zusammen mit dem Duisburger Event-Veranstalter Joseph Nieke das Fest. Dazu werden zum Probieren verschieden zubereitete Matjes-Häppchen und frisch gezapftes Früh Kölsch gereicht.

Bei maritimem Flair gibt es bei den „Matjes-Tagen“ den Matjes in verschiedenen Gerichten – pur in die Hand, im Brötchen, mit oder ohne Zwiebeln, geräuchert oder gebraten, mit Bratkartoffeln und als Fischmarinaden. Außer Matjes gibt es geräucherte Forelle, geräucherten Aal, Flammlachs, Backfisch, Kibbeling, Fischsalate oder frische Rievkooche (Reibekuchen) mit Lachs. Auch eine Heringsbraterei ist mit dabei.

Für musikalische Unterhaltung sorgt passende Live-Musik unter anderem mit dem Shanty-Chor Neuss, dem Shanty-Chor Bochum und demShanty-Chor „Rheinmöven Köln“.

„Wir freuen uns auf zwei schöne Tage auf dem Freithof mit besten Fisch-Spezialitäten rund um den Matjes“, sagt Veranstalter Joseph Nieke. „Ob vor oder nach dem Einkaufsbummel oder dem gemütlichen Spaziergang in der Neusser Innenstadt – den guten Hering sollte jeder unbedingt probieren.“

Geöffnet haben die „Matjes-Tage“ am Samstag von 10 bis 21 Uhr und am Sonntag von 11 bis 19 Uhr.

Für die Anfahrt mit dem Auto steht unter anderem das Parkhaus Münsterstraße 16 in 41460 Neuss, zur Verfügung.

Der Eintritt ist frei!

www.matjes-tage.de

2017-06-24T18:31:41+00:00 24. Juni 2017|Tags: , |