Kinder schaffen insektenfreundliche Kleingärten

Kinder schaffen insektenfreundliche Kleingärten

Das Land Nordrhein-Westfalen unterstützt Kinder beim Schaffen von insektenfreundlichen Kleingärten. „Kinder schaffen insektenfreundliche Kleingärten“ ist der Name eines neuen Landesprogramms, das das Ziel verfolgt, Kinder in Kooperation mit örtlichen Kleingartenvereinen für das Thema Insektensterben zu sensibilisieren und kreative Lösungen gegen das Insektensterben in Form von insektenfreundlichen Kleingärten hervorzubringen. Hintergrund der Aktion ist eine Initiative von CDU und FDP im Landtag, woraufhin zusätzliche Mittel für dieses neue Sofortprogramm im Landeshaushalt bereitgestellt wurden.

Eingereichte Projekte können mit bis zu 1.000 Euro gefördert werden. Zusätzlich erhalten die drei interessantesten und nachhaltigsten Projekte neben einer Prämierung durch den „Landesverband Westfalen Lippe der Kleingärtner e.V.“ die Möglichkeit, sich zudem noch in der Zeitschrift „Gartenfreund“ zu präsentieren.

Der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings (CDU) ruft interessierte dazu auf, sich an dem Programm zu beteiligen. Weitere Informationen findet man auf der Website der „Gartenfreunde Rheinland“.

2018-08-13T14:59:01+00:0013. August 2018|Tags: , , , , , , |