Sommertour: Geerlings besucht den Jugendbus

Sommertour: Geerlings besucht den Jugendbus

Landtagsabgeordneter Dr. Jörg Geerlings (CDU) hat seine Sommertour mit dem Besuch des Jugendbusses beendet. Gemeinsam mit dem CDU-Stadtverordneten Karl-Heinz Baum und Katharina Winkels, Mitglied des CDU-Vorstandes in Hoisten, besuchte er den Jugendbus der Lebenshilfe Neuss bei seinem wöchentlichen Stopp in Hoisten. Im Gespräch mit der Betreuerin des Projektes „Jugendbus“, Frau Carmen Monsieur, sowie dem Geschäftsführer der Lebenshilfe Neuss, Herrn Winfried Janßen, informierte sich Geerlings über das mobile Jugendangebot, das im vergangenen Sommer gestartet ist.

Der Jugendbus fährt als ergänzendes Angebot zur Freizeitgestaltung von Jugendlichen wöchentlich Hoisten, Rosellen, Holzheim und Uedesheim sowie regelmäßig das Wohngebiet Rheinparkcenter an. Jeweils an einem Tag in der Woche können Jugendliche ab 12 Jahren in der Zeit von 16 bis 20 Uhr den Jugendbus und Frau Monsieur besuchen. „Inzwischen ist der Jugendbus fest in die Freizeitgestaltung zahlreicher Jugendlicher vor Ort integriert“, freut sich Carmen Monsieur über den guten Zuspruch. Besonders in Holzheim sei der Ansturm enorm, ergänzt Lebenshilfe-Geschäftsführer Winfried Janßen. Perspektivisch sieht Janßen hier den Bedarf eines stationären Freizeitangebotes für die Altersklasse ab 12. Jörg Geerlings war sich mit den Anwesenden einig: Das Projekt ist erfolgreich und schafft eine wunderbare Begegnungsmöglichkeit für Jugendliche. Ob Material für eine Runde Fußball auf dem Platz vor dem Bus oder die Spielekonsole für die Regentage – im umgebauten Linienbus von Frau Monsieur findet sich für jeden Geschmack die richtige Beschäftigung.

 

2018-09-26T19:30:36+00:0026. September 2018|Tags: , , , |