CDU vor Ort in Derikum

Gemeinsam mit der örtlichen Stadtverordneten Waltraud Beyen  und dem Kreistagabgeordneten Reiner Geroneit besuchte der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings im Rahmen seiner Zuhörtour gestern Derikum, um gemeinsam mit den Bürgern zu diskutieren, was ihnen unter den Nägeln brennt.

Zunächst stellte Frau Nira Münnich, Bereichsleiterin Projektentwicklung beim Neusser Bauverein, die Pläne für die Quartiersentwicklung an der Nievenheimer Straße in Norf vor. Neben einem Seniorenheim sind rund 160 bezahlbare Mietwohnungen sowie ergänzende Eigentumsmaßnahmen in dem neuen Viertel geplant. Auf dem rund 27.000 Quadratmeter großen Grundstück wird ein Quartier für alle Generationen mit einem weit gefächerten Angebot verschiedener Wohnformen entstehen. Die Bürgerinnen und Bürger interessierten sich eingehend für die Ausgestaltung des neuen Quartiers.

Anschließend berichtete der Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings über die wichtigsten politischen Entscheidungen der CDU/FDP-Landesregierung seit Übernahme der Regierungsverantwortung im vergangenen Jahr. „Aktuelle Themen, wie die drohenden Dieselfahrverbote und ihre Auswirkungen, beschäftigen die Bürger vor Ort intensiv und bleiben das Thema Nummer eins“, stellte Geerlings am Ende der Diskussion fest.

„Es war ein spannender Abend. Ich bin dankbar für die vielen Impulse. Derikum besitzt eine aktive Bürgerschaft. Ich freue mich daher darauf, den Dialog mit ihnen bei nächster Gelegenheit fortführen zu können“, zieht Geerlings mit den örtlichen Vertretern, Waltraud Beyen und Reiner Geroneit, das Fazit.

Bürgerversammlung, CDU, Landtag, Neuss, Soziales, Verkehr, Wirtschaft, Zuhörtour

©2019 Dr. Jörg Geerlings | Impressum | Datenschutz

CDU Neuss