Geerlings zu Besuch bei GfA Elektromaten

Die Feuerwache, der Flugzeughangar oder die Autowerkstatt in der Nachbarschaft – diese und viele andere Firmen und Einrichtungen sind darauf angewiesen, dass sich ihre Tore zuverlässig öffnen und schließen. Marktführer für Antriebssysteme für Industrietore ist die GfA ELEKTROMATEN GmbH & Co. KG im Neusser Hafen.

Auf Einladung der Geschäftsführer Stephan Kleine und Dr. Jörn Böhl informierte sich der Neusser CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings über das 1954 gegründete Familienunternehmen mit aktuell 230 Mitarbeitern. Unter dem Markennamen ELEKTROMATEN® vertreibt das Unternehmen weltweit rund 215.000 Antriebe und 160.000 Torsteuerungen pro Jahr. Ergänzt wird das Produktspektrum durch ein umfangreiches Zubehörprogramm. Geerlings fasste nach der Betriebsbesichtigung zusammen: „Mit GfA Elektromaten haben wir vor Ort ein hochmodernes und zukunftsorientiertes Unternehmen, das mit innovativen und individuell angepassten Produkten für optimale Lösungen bei Torantrieben in der Industrie sorgt. Verantwortung für die nächsten Generationen übernehmen Stephan Kleine und Dr. Jörn Böhl mit ihrem klaren Bekenntnis zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit.“

Anerkannt wurde das Engagement der geschäftsführenden Gesellschafter zuletzt mit einer Auszeichnung des Düsseldorfer Umweltpreises  und der Ehrung als Finalist des „Großen Preises des Mittelstandes“ der Oskar-Patzelt-Stiftung, mit dem diesjährigen Motto „Nachhaltig wirtschaften“. „Unser im vergangenen Jahr bezogenes neues Bürogebäude ist das zweitgrößte zertifizierte Büropassivhaus in NRW“, erklärt Geschäftsführer Stephan Kleine. „Einen Großteil unseres Strombedarfs decken wir in dem Gebäude über Solartechnik selbst.“

Besuch, Familienunternehmen, Innovation, Mittelstand, Neuss, Technik, Unternehmen, Wirtschaft, Zuhörtour

©2019 Dr. Jörg Geerlings | Impressum | Datenschutz

CDU Neuss