Geerlings (CDU): „Bürger wehren sich gegen Verkehrsgefährdung in Reuschenberg“

Maßnahmen gegen Raserei für mehr Sicherheit

Die Querung der B477 in Reuschenberg auf Höhe der Shell-Tankstelle ist für Fußgänger und Fahrradfahrer gefährlich. Autos und LKW rasen in den Ort. CDU-Landtagsabgeordneter und Stadtverordneter Dr. Jörg Geerlings will, dass sich hier etwas ändert: „Durch die Ampelschaltung an dieser Überquerung sind Fußgänger und Radfahrer gezwungen, auf dem Mittelstreifen die nächste Grünphase abzuwarten. Dieser ist aber viel zu schmal und klein, um auf der vielbefahrenen Straße sicher stehen bleiben zu können. Hier muss eine Lösung her, die die Geschwindigkeit bremst.“ 

Gemeinsam mit CDU-Stadtratskollegin Angelika Quiring-Perl und dem Kreistagsabgeordneten Jakob Beyen informierte Geerlings die ca. 50 Besucher der Zuhörtour in Reuschenberg über sein Ziel, durch bauliche Maßnahmen die Geschwindigkeit auf der B477 im Ortsgebiet zu drosseln.

„Gleiches gilt bei der Ortseinfahrt aus Richtung Speck und Wehl. Dort müssen ebenfalls Maßnahmen her, die die Geschwindigkeit bei Einfahrt in den Ort reduzieren.“

Die Reuschenberger mahnten die Ahndung überhöhter Geschwindigkeiten im Wohngebiet sowie Falschparkens an. Geerlings konnte bereits berichten, dass das Amt für Verkehrslenkung ihm eine Kontrolle auf der Lupinenstraße im Februar zugesagt hat.

Ebenso nahm Geerlings die Anregung des Arbeitskreises der Reuschenberger Einzelhändler und Dienstleister auf, eine Elektro-Ladestation auf der „Ladenstraße“ zu installieren. „Gespräche mit den Stadtwerken führe ich bereits. Ebenso soll auf dem Parkplatz auf dem Kirmesplatz eine Ladeinfrastruktur aufgebaut werden.“

Die CDU-Stadtverordneten konnten darüber hinaus berichten, dass der von ihnen gemeinsam mit Schützen und Heimatverein angestoßene Antrag, die Parksituation auf dem Kirmesplatz zu verbessern, in der Umsetzung ist. Hier gehe man davon aus, dass die Verwaltung endlich Ergebnisse vorlegt. Die Reuschenberger CDU-Vertreter bleiben am Ball. Viele weitere Themen und Anliegen standen bei der Bürgerversammlung auf der Agenda, deren Umsetzung angegangen wird.

Elektromobilität, Kirmesplatz Reuschenberg, Ladesäule, Reuschenberg, Sicherheit, Verkehr, Verkehrssicherheit, Zuhörtour

©2019 Dr. Jörg Geerlings | Impressum | Datenschutz

CDU Neuss