Fördermittel für saubere Mobilität: Stadtwerke rüsten Busse um

09.04.2020

Die Stadtwerke Neuss erhalten von Verkehrsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen rund 54.380 Euro für die Nachrüstung von insgesamt 19 Diesel-Bussen mit Abgasnachbehandlungssystemen. Mit diesem Geld ergänzt das Land eine Förderung des Bundes in Höhe von 290.040 Euro.

„Emissionsarme Busse sind ein wichtiger Beitrag zu einer sauberen Mobilität und damit zu einer besseren Luftqualität in den Städten. Ich freue mich, dass Neuss von der Landesförderung profitiert“, so der Neusser Landtagsabgeordnete Dr. Jörg Geerlings (CDU). Nach der Umrüstung werden bei den Neusser Stadtwerke fast ausschließlich Dieselbusse mit dem EURO-VI-Niveau oder Hybridbusse fahren.

Insgesamt hat Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) fünf Förderbescheide über insgesamt rund 2,75 Millionen Euro übergeben; damit werden die Nachrüstung von Dieselbussen mit Abgasnachbehandlungssystemen auf Euro-VI-Niveau sowie die Anschaffung von Brennstoffzellenbussen finanziert.

Der Bund fördert bereits die Nachrüstung von Dieselbussen mit moderner Filtertechnologie zur Reduzierung von Stickoxidemissionen mit 80 Prozent der Kosten. Diese Förderung kann durch das Land um 15 Prozent auf 95 Prozent aufgestockt werden.

©2020 Dr. Jörg Geerlings | Impressum | Datenschutz

CDU Neuss