Jan-Philipp Büchler und Hermann Gröhe zu Besuch in Reuschenberg

16.06.2020

Auf Einladung des örtlichen Stadtverordneten und Landtagsabgeordneten Dr. Jörg Geerlings (CDU) besuchten CDU-Bürgermeisterkandidat Jan-Philipp Büchler und Bundestagsabgeordneter Hermann Gröhe Reuschenberg und Selikum. Mitgebracht zu diesem Rundgang hatte Geerlings die Vorsitzende des Heimatvereins Reuschenberg, Marlene Conrads. Gemeinsam informierten sie Jan-Philipp Büchler und Hermann Gröhe über die aktuellen Themen vor Ort. „Das Einkaufs- und Dienstleistungszentrum auf dem Kirmesplatz wird von den Bürgerinnen und Bürgern sehr gut angenommen. Viele Besucher kommen auch von außerhalb, so dass die Parkplatzsituation leider oft angespannt ist. Eine Erweiterung der Parkfläche muss schnellstmöglich umgesetzt werden“, nennt Geerlings eines der drängenden Themen. Entsprechende Anträge hat die CDU-Ratsfraktion bereits auf den Weg gebracht. Der Schützen- und Heimatverein steht hinter der Forderung. „Wir wissen, dass die Politik nach einer Lösung sucht, die allen vor Ort gerecht wird. Während des Schützenfestes muss weiterhin ausreichend Raum auf dem Kirmesplatz erhalten bleiben.“, so Conrads. Gleichzeitig verbindet sie damit auch die Hoffnung, dass der Bolzplatz auf dem Gelände endlich aufgewertet wird.

Neben dem hektischen Geschäftstreiben hat der Wahlkreis Selikum/Reuschenberg aber noch vieles mehr zu bieten. „Das Arboretum ist ein einzigartiges Baummuseum. Durch die Pflege und kontinuierliche Aufwertung durch den Heimatverein haben wir in Selikum ein unglaublich schönes Kleinod,“ zeigt sich Hermann Gröhe begeistert. Als Vater zweier kleiner Kinder kann sich Bürgermeisterkandidat Jan-Philipp Büchler besonders für das vielfältige Angebot des Kinderbauernhofs in Selikum begeistern. Die Vorsitzende des Fördervereins, Sandra Breuer, führte die Gäste über das weitläufige Gelände und nahm sie mit auf die Reise durch die 40jährige Geschichte des Kinderbauernhofs. Büchler, der selbst schon als Kind vor Ort war, lernte noch verschiedenes Neues kennen. „Der Kinderbauernhof ist ein Paradies für Kinder. Sie lernen hier spielerisch viel über Tiere und Natur, können selbst mit Hand anlegen oder einfach unbeschwert spielen. Ich bin sehr dankbar, dass Neuss diesen Ort hat und der Förderverein mit großem Elan und vielen Ideen für eine stetige Weiterentwicklung des Areals und der Angebote sorgt.“

©2020 Dr. Jörg Geerlings | Impressum | Datenschutz

CDU Neuss