Endlich – Surfen auf dem Markt

Neusser Bürgerinnen und Bürger, Stadtbesucher und Gäste der Gastronomiebetriebe haben ab sofort in der Umgebung des Neusser Rathauses die Möglichkeit, ohne Kabel im Internet zu surfen und eMails zu versenden. Im Rahmen eines Betreibermodells hat die Stadtwerke Neuss GmbH (SWN) mit der ISIS Multimedia Net, der Düsseldorfer Tochtergesellschaft von Arcor, diesen zentralen städtischen Bereich zum so genannten „HotSpot“ gemacht. Wer also mit seinem Laptop oder PDA (Personal Digital Assistent) die Außengastronomie des Eiscafés oder des Weißen Hauses besucht, kann bequem seine elektronische Post lesen, Neuigkeiten aus dem Internet erfahren oder Nachrichten als Livestream-Video anschauen. Die Anregung dazu hatten der Neusser Stadtverordnete Dr. Jörg Geerlings und Jens Küsters gegeben.
Den ganzen Beitrag lesen Sie bitte unter: http://www.neuss.de/neuss/20050512163526
Quelle: Presseamt Neuss

©2019 Dr. Jörg Geerlings | Impressum | Datenschutz

CDU Neuss