Politik will bezahlbaren Wohnraum schaffen

Politik will bezahlbaren Wohnraum schaffen

NGZ v. 5.3.2013
Neuss (NGZ). Die Preise im Wohnungsbau und Wohnungsmarkt kennen nur eine Richtung: Nach oben! Parteien schlagen Alarm. Rat fordert ein Konzept.

Die Warteliste beim Bauverein ist lang: 900 Wohnungssuchende sind dort registriert. Die Preise für Immobilien und Baugrund steigen, die Mieten auch. Während immer mehr Sozialwohnungen aus der Mietpreisbindung fallen, werden nur wenige öffentlich geförderte Wohnungen neu gebaut: Seit 2006 waren es stadtweit nur 345. Politiker schlagen Alarm. Der Sozialpolitiker Heinz Sahnen (CDU) fordert die „Vier-Euro-Miete“. Sahnen ist morgen aus aktuellem Anlass gemeinsam mit dem Neusser CDU-Chef Jörg Geerlings Gastgeber einer Informationsveranstaltung in der Lounge „Drusus 1“. Thema: Bezahlbarer Wohnraum in Neuss.

Ganzer Artikel

2013-03-05T17:19:31+00:005. März 2013|