Innenpolitik

Rot-Grün in NRW will Maghreb-Staaten nicht zu sicheren Herkunftsstaaten erklären

2017-01-29T19:40:34+00:00 29. Januar 2017|Tags: , , , , |

Die rot-grüne Landtagsmehrheit hat gegen die Stimmen der CDU beschlossen, Algerien, Marokko und Tunesien nicht zu sicheren Herkunftsstaaten zu erklären, obwohl die Anerkennungsquote von Asylantragsstellern aus diesen Ländern praktisch bei Null liegt. Hinzu kommt, dass die seit 2015 eingereisten Personen aus diesen Staaten besonders häufig straffällig werden, wie Innenminister Jäger schon vor einem Jahr zugeben [...]